Schlagwort-Archiv: Authetizität

Pacing und Rapport

Pacing und Rapport sind Begriffe aus dem NLP (Neurolinguistischen Programmieren) und haben zumindest in manchem sozialen Umfeld den Eingang in die Alltagssprache gefunden.

Aber was verbirgt sich hinter diesen Begriffen?

Rapport ist am besten zu umschreiben mit Gleichklang, gegenseitigem Verständnis, auf einer Wellenlänge senden. Also der Zustand, der herrscht, wenn sich Menschen gut verstehen und die Stimmung gut und einvernehmlich ist. Weiterlesen

{lang: 'de'}

Wie mit Wut, Angst oder Lampenfieber umgehen?

Wahrscheinlich kennen Sie die Situation wie die meisten Menschen: Jemand sagt etwas oder tut etwas, Sie werden wütend, reagieren, und ärgern sich hinterher über die eigene Reaktionsform. Und so oft man es sich auch wieder vornimmt anders zu reagieren – eigentlich bleibt es immer gleich.

Aber woran liegt das, dass wir uns so wenig im Griff haben, wenn wir starke Gefühle empfinden? Die Frage ist, wie kann ich mit Gefühlen wie mit Wut, Angst oder Lampenfieber umgehen? Weiterlesen

{lang: 'de'}

Erfolg durch Ziele? The Secret im Alltag.

Immer wieder setzen sich Menschen Ziele, die sie nicht erreichen. Oftmals mag es daran liegen, dass die Ziele schlecht ausformuliert sind, nicht genau, sehr unkonkret. Aber das trifft keineswegs immer zu. Oftmals werden auch „SMART“e Ziele nicht erreicht. Weiterlesen

{lang: 'de'}

Wer braucht schon echtes Charisma? Sie!

Wir wissen heute, dass Fachwissen sowohl in unserer Wirtschaft, als auch in unserer Gesellschaft bei weitem nicht mehr ausreicht, um wirklich vorwärts zu kommen. Persönlichkeit spielt also mehr denn je eine Rolle, wenn es darum geht, zu überzeugen. Weiterlesen

{lang: 'de'}

Das Lebensrezept des Esels

(Entnommen aus: Die Kunst der Selbstmotivierung, von Jens Uwe Martens und Julius Kuhl)

Es war einmal ein alter weiser Esel. Man sah ihm an, dass er schon einiges in seinem Leben hinter sich gebracht hatte, aber er war innerlich froh und heiter. Da kam eines Tages ein junger Esel zu ihm und fragte ihn, was sein Geheimnis sei, weshalb er das Leben mit all seinen Rückschlägen und Hinernissen so toll geschafft habe. Weiterlesen

{lang: 'de'}

Authentizität und Alltag

Authentizität scheint gerade das Schlagwort der Woche zu sein – ich höre es an jeder Ecke.
Aktuell titelt auch „FOCUS“, dass nur der Authentische Erfolg haben könne und führt einige prominente Beispiele an wie “unsere Lena“, Herr zu Guttenberg usw.

Absolut, stimme ich zu, weiß aber im gleiche Augenblick, dass auch hier die Krux liegt: Denn ist es im Alltag immer so leicht, authentisch zu sein? Weiterlesen

{lang: 'de'}

Michelle Obama – die mächtigste Frau der Welt

4 Jahre lang hatte ihn Angela Merkel, jetzt musste sie ihn abtreten: den „Forbes“-Titel „Mächtigste Frau der Welt“. Merkel rutsche ab auf Platz 4, nach Irene Rosenfeld, der Chefin des Lebensmittelriesen Kraft, und nach Talkshowmoderatorin Oprah Winfrey. Auf Platz eins finden wir diesmal Michelle Obama.

Ist das erstaunlich? Michelle Obama hält sich weitgehend aus der Politik heraus, die Medien loben hingegen ihren Modestil, ihre Sportlichkeit und ihr Muttersein. Weiterlesen

{lang: 'de'}

Kann man Charisma lernen?

Immer wieder steht die Frage im Raum, ob man Charisma tatsächlich erlernen kann. Natürlich kennen wir alle jene Glücklichen, die mit einem reichlichen Talent ausgestattet durch Leben schreiten. Und bei jenen das eine oder andere im Feinschliff zu verbessern, ist ein Leichtes.

Doch was ist mit all den Zeitgenossen, denen der öffentliche Auftritt, ja schon die Firmenpräsentation, ein Graus ist? Die nie als charismatische Typen wahrgenommen werden, deren Gesicht man vielleicht sogar schnell vergisst? Unmöglich, dass jeder, der fachlich etwas zu sagen hat, dies auch mit entsprechender Ausstrahlung kommunizieren kann. Weiterlesen

{lang: 'de'}

Inszenierung als Kommunikationsfaktor

Sie kennen das. Wenn Sie einen Menschen ansprechen, überlegen Sie vorher zumindest einen ganz kurzen Augenblick, wie Sie Ihre Worte wählen. Wenn Se sich im Ton vergreifen, wird Ihnen Ihr Gegenüber recht schnell signalisieren, dass Ihre Botschaft falsch angekommen ist.
Warum? Sie haben es doch nur gut gemeint – oder? Weiterlesen

{lang: 'de'}